Platz 3 für U11 in Salzburg


U11 belegt Platz 3 beim Hello – bank Cup in Salzburg.

Zum zweiten Mal war die U11 der SPG Unterland zu Gast beim traditionellen internationalen Hallenturnier des SAK in Salzburg und wieder belegte man den 3 Platz. In zwei 5er Gruppen kämpften die SPG Jungs in der Gruppenphase gegen den SC Unterpfaffenhofen – Germering (5:0), SV Grödig (3:1), TSV McDonald’s St. Johann (0:3)und den SV Kuchl (2:1) um den Einzug ins Halbfinale. Als Gruppenzweiter gelang diese Vorhaben. Im Halbfinale wartete der Gastgeber auf die unsere Jungs. In einem spannenden Spiel, in dem der Ausgleich in den letzten Sekunden des Spiels erst gelang, unterlag man leider im Achtmeterschießen mit 2:3. Im kleinen Finale wartete der TSV McDonald’s St. Johann wieder auf unsere Mannschaft. Nach dem Motto, wir verlieren nicht zweimal in einem Turnier gegen den selben Gegner, gingen unsere Jungs motiviert in die letzten 10 Minuten des Turniers.

Am Ende stand ein 3:1 Sieg auf der Anzeigentafel. Gratulation an die Mannschaft zu einem guten 3 Platz bei einem sehr gut besetztem Turnier. Bravo Jungs! ⚽️💙💛

Torschützen:
Ben Rettkowski 6
Christoph Eder 5
Nikola Koprena 3
Matthias Duregger 2

Breitenbach siegt im Schneetreiben Gute 45 Minuten reichten nicht gegen den Bezirksligist!


Der vorletzte Testlauf für die Frühjahrs-Saison fand am Trainingsplatz des SV Breitenbach statt. Bei teilweise widrigen Bedingungen mit Wind und Schnee, konnte unser Team vor allem im ersten Durchgang überzeugen. Flüssig vorgetragene Angriffe brachten uns einige gute Chancen. Eine davon verwertete der sehr gut aufgelegte Mert Baydar zum 1:0. Den Sitzer zum 2:0 vergab Andy Margreiter allein stehend vor dem Keeper der Breitenbacher. Ein kurze Unachtsamkeit bescherte den Hausherren knapp vor dem Pausentee den Ausgleich zum 1:1. Schade, denn bis dahin lies unsere Abwehr wenig zu.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann ein anderes Bild. Der Bezirksligist übernahm immer mehr das Kommando, und erzielte relativ rasch 3 Tore.

Mert konnte noch einmal auf 3:2 verkürzen, ehe unser Spiel ziemlich auseinander fiel und die Heimischen den Endstand von 5:2 erzielten.

Der letzte Test findet am Samstag um 14:00 Uhr in Radfeld statt!

SV Breitenbach : FC B&W Glasbau Bad Häring 5:2 (1:1)
Tore FCH: 2x Mert Baydar

Simone – Markus (HZ Clemens), Servet (HZ Fabian Sch.), Bayram, Nazif – Dominik (HZ Vural) , Fabian R., Daniel , Bernhard (HZ Thomas)  – Andreas M., Mert

Doppeltorschütze Mert Baydar!

Knappe Niederlage beim Test in Thiersee! Ritzer und Schermer feiern ihre KM-Torpremiere


Coach Thomas Kopp trat mit 13 Feldspielern und 2 Tormännern zum Test gegen die Zweier des SV Thiersee an. Unsere Jungs beherrschten die erste Hälfte ganz klar und gingen nach Toren von Markus Ritzer und Harry Vcelar (Elfmeter) sowie einem Elfergeschenk für die Hausherren mit 2:1 in die Pause.

Wermutstropfen, Andy Pastler musste nach rund 10 Minuten mit Schmerzen im Knie vom Platz!

Im zweiten Durchgang lief unser Spiel zwar nicht mehr ganz so flüssig, trotzdem konnte der aufgerückte Außenverteidiger Fabian Schermer auf 3:1 erhöhen.

In der letzten Viertelstunde zeigte bei unseren Jungs die harte Vorbereitung Wirkung, und so kamen die Thierseer noch zu drei recht einfachen Toren. Wir verlieren den Test also eher unglücklich mit 3:4!

Aufstellung: Bertalan (ab 45. Simone) — Fabian R. (ab 70. Markus), Servet, Fabian Sch., Markus (ab 45 Baris) — Dani, Stefan, Thomas, Andy P. (Ab 10. Bayram) — Harry, Andy M. (ab 45. Mert)

SV Thiersee II : FC B&W Glasbau Bad Häring 4:3 (1:2) Tore FC, Markus Ritzer, Harry Vcelar (Elfmeter), Fabian Schermer

Logo für die Bekleidung

 

Nächstes Testspiel unserer Kampfmannschaft


Das nächste Testspiel unserer Kampfmannschaft findet diesen Samstag um 18:00 Uhr im heimischen Rettenbachstadion statt. Gegner ist die Kampfmannschaft des FC Oberndorf.

Nach dem Spiel geht´s dann direkt zum “Zamm Kemma” unserer FC-Altherren am Bad Häringer Kirchplatz. Schaut´s vorbei!

Erstes Testspiel unserer Reservemannschaft


Das erste Testspiel unserer neu gegründeten Reservemannschaft am Mittwoch Abend in Erpfendorf endete mit einer 2:6 Niederlage. Die Tore für unser Team erzielten Damiano Scolari und Coach Markus Schwaninger (Weitschuss-Kracher von der Mittelauflage). Leider hat sich unser Co-Trainer Dani Guggenberger das Kreuzband gerissen und muss operiert werden. Wir wünschen unserem Dani gute Besserung! #comebackstronger

Next Match: Testspiel am Samstag um 16:15 Uhr daheim gegen die Trainingslager-Gäste von Victoria Erlangen.