Schlagwort: Turniersieg

U11 gewinnt Cordial Cup Qualifikationsturnier Sensationelle Leistung unserer Jungs!


Sensationell, unbeschreiblich oder einfach nur unglaublich!!!
Unsere U11 gewinnt das Qualifikationsturnier für den Cordial Cup in Kufstein
Beim stark besetzen Turnier beginnen wir von Anfang an spielerisch sehr stark. In der Gruppe haben wir noch Probleme mit dem Abschluss sind aber in jedem Spiel überlegen. Nur im Spiel gegen Wacker Innsbruck waren sich die beiden Mannschaften ebenbürtig.
Gruppenspiele:
Ebbs 1:1
Mieminger Plateau 2:1
Kufstein 0:0
Wacker 1:2
Wir stiegen als Gruppenzweiter auf.
Im Viertelfinale ging es gegen die SPG westliches Mittelgebirge. In diesem Spiel zeigen wir unsere beste Leistung im Turnier. Gewinnen souverän mit 4:1
Halbfinale gegen St.Johann
Die körperliche starke Truppe fordert uns sehr und so hieß es nach 20 Minuten 0:0 und es hieß 8-Meterschießen.
Unsere Kids behielten die Nerven und wir Siegen mit 2:1
Im großen Finale ging es gegen Veldidena. In der ersten Halbzeit sind wir klar überlegen und erzielen einen herrlichen Treffer. Nach Traumpass von Nikola zeigt Matthias sein technisches Können und lupft den Ball über den Keeper ins Tor. Im zweiten Durchgang ging uns dann ein bisschen die Luft aus und wir zogen uns zurück und brachten die Führung verdient über die Zeit.
Jetzt heißt es freuen auf nächstes Jahr Pfingsten wenn wir beim größten internationalen Nachwuchsturnier Tirol vertreten dürfen. Klasse Burschen! Gratulation vom gesamten FC-Vorstand! 👍🏼⚽️💙💛

Torschützen:
3x Nikola Koprena
3x Michael Hofer
1x Matthias Duregger
1x Christoph Eder
1x Ben Rettkowski

 

Auch U10 bärenstark! Turniersieg in Kirchbichl!

U10 bärenstark in Kirchbichl
Unsere jungs spielen sich heute von Spiel zu spiel in einen Rausch!
Mit tollen Kombinationen und super Toren gewinnen wir souverän die Vorrunde!
Wir steigerten uns in jedem Spiel und so standen am ende 5 Siege in 5 Spielen mit einem unglaublich Torverhältnis von 32:1
3:0 Kirchbichl
4:0 Breitenbach
7:0 Niederdorf/Erl
8:1 Thiersee
10:0 Ebbs
Tore
7x Nikola Koprena
7x Matthias Duregger
6x Christoph Eder
6x Andreas Hager
3x Ben Rettkowski
2x Moritz Wall
1x Lukas Schwaninger

U9 zieht souverän in die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft ein!

U9 gewinnt in Kirchbichl. Mit einer Topleistung konnte unsere U9 heute die Vorrunde der THNMS gewinnen. Einem 7:2 gegen Schwoich folgte ein 4:0 gegen Söll. Im dritten Spiel kam es zur Vorentscheidund gegen die vermeintlichen Favoriten aus Niederndorf. Ein 0:1 Rückstand konnte rasch ausgeglichen werden. Danach bot unser Team vor allem kämpferisch eine Superleistung und mit klugem und voll konzentrierte Spiel belohnte sich unser Team mit einem 3:1 Erfolg. Ein 6:0 gegen Hopfgarten/Itter machte den Turniersieg und damit den Aufstieg in die Zwischenrunde perfekt. Herzlichen Glückwunsch an alle zu dieser tollen Leistung.

U12 sichert sich Platz in der Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft!

U12 holt sich den 1. Platz und sichert sich einen Startplatz in der Zwischenrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft!

Bei der Auslosung der Tiroler Hallenmeisterschaft meinte man es nicht gerade gut mit uns. Mit Gegner wie der SPG Hopfgarten/Itter, dem SC Münster und dem SV Thiersee wurde man einer absoluten Hammergruppe zugelost. Wie gewohnt, muss man für die Vorrunde einen richtig guten Tag erwischen und danach schaute es nach einem 6:0 Auftaktsieg gegen die junge SPG Hopfgarten/Itter auch aus. Im zweiten Spiel dominierte man den SV Wörgl in den ersten 10 Minuten klar, der Anschlusstreffer der Wörgler machte es aber nochmal spannend. Trotzdem konnte man das Spiel völlig verdient mit 2:1 gewinnen. Da der SV Thiersee aufgrund des Wetters nicht anreisen konnte, war das Spiel gegen den SC Münster entscheidend für den Vorrundensieg. Nach einem tollen Spiel beider Mannschaften und einem ständigen Schlagabtausch trennte man sich 2:2 und sichert sich aufgrund des besseren Torverhältnis und 10 Punkten den 1. Platz. Somit geht es Anfang Feber in der Zwischenrunde um den Einzug ins Finale.

Fazit: Die Lockerheit der letzten Woche fehlte heute leider ein wenig, trotzdem ein Riesenlob an unsere Jungs, die dem Druck standgehalten haben und sich das Ticket für die Zwischenrunde gesichert haben.

Kader: Christoph Schwaninger, Max Brix, Kenan Demir, Halil Yildirim, Elias Gazdag, Fabian Seisl, Julian Kaufmann, Lukas Plattner

Grandios! U12 gewinnt Hallenturnier in Schwaz!

U12 holt sich den Pott!
U12 spielt beim beim Bezirksblätterturnier in Schwaz groß auf und holt sich den 1. Platz!
Ohne Druck und nicht verkrampft ging unsere U12 heute ins Bezirksblätter Turnier in Schwaz und spielte einen tollen Hallenfußball. Der Vorrundenstart läuft planmäßig mit einen engen 2:0 Sieg gegen die SPG Hopfgarten/Itter, die wie gewöhnt mit jungen und flinken Spielern nicht gerade ein einfacher Gegner waren. Im zweiten Spiel ein souvärener 5:0 Erfolg gegen den SV Völs. Danach holten wir uns gegen die Heimschen des SC Schwaz einen klaren 3:0 Sieg. Das letzte Gruppenspiel gegen eine sehr starke SPG Westliches Mittelgebirge konnte auch noch mit 4:1 gewonnen werden. Ein tolles Spiel unserer Burschen, da sie gerade in den Anfangsminuten den Gegner förmlich „überrollten“. Somit stand man mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 14:1 verdient im großen Finale – der Gegner FC Wacker Innsbruck.
Nach der Gruppenphase war langes Warten angesagt, denn aufgrund des Spielplans war eine Pause von ca. 2,5 Stunden für uns vorgesehen.
Ein kurzer Spaziergang in der Kälte vor dem Finale schien zu wirken, denn wir waren von Anfang an voll bei der Sache. Richtige Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, umso wichtiger unser Tor zur Führung. Unser Captian Fabi Seisl verhandelt nach einen traumhaften Zuspiel von Kenan Demir sehenswert zum 1:0. Die letzten Minuten des Finales konzentrierten wir uns dann auf unsere Defensive, konnten aber immer wieder einen Konter einleiten. Der Schlusspfiff ertönte, aber noch durfte nicht gejubelt werden, da noch ein Freistoß (nach Foul in der regulären Spielzeit) ausgeführt werden musste. Unsere Mauer konnte den Schuss zwar nicht abwehren, aber mit vereinten Kräften von Elias Gazdag und Christoph Schwaninger blieb es beim 1:0 und dem unglaublichen Turniersieg.
Fazit: Großes Lob an unseren Tormann, der im gesamten Turnier nur 1x hinter sich greifen musste, unserer stabilen Verteidigung und an unseren Goalgettern, die fast keine Torchance ausließen. Die Jungs haben sich den größten Pokal des Turniers wirklich verdient. Wir sind sehr stolz auf unsere Kämpfer!

Endstand:

  1. FC B&W Glasbau Bad Häring
  2. FC Wacker Innsbruck
  3. SPG Westliches Mittelgebirge
  4. SVI
  5. SC Schwaz
  6. SC Münster B
  7. SV Völs
  8. SC Münster A
  9. SPG Hopfgarten/Itter
  10. SPG Telfs/Oberhofen