Schlagwort: SPG Unterland

U9 siegte mit 21:0 (!) gegen Radfeld!


U9 feiert 21:0 Erfolg gegen Radfeld!

Bereits beim Auswärtsspiel im Herbst gelang uns ein deutlicher Erfolg. Mit diesem Wissen ging unser Team ruhig und selbstbewusst ins Match. Und schon in der ersten Minute erzielte Lukas St. mit einem herrlichen Weitschuss die Führung. Doch diese konnte vorerst nicht ausgebaut werden. Mit weiten Ausschüssen versuchten die Radfelder vor unser Tor zu kommen, aber diesmal stand unsere Verteidigung, dirigiert von Oliver, sicher. Als dann in Minute 9 Junes auf 2:0 erhöhte, ging es Schlag auf Schlag. Das Zusammenspiel wurde immer besser, die Räume genutzt und Chancen verwertet. So konnte bis zur Pause die Führung auf 11:0 erhöht werden. Auch nach der Halbzeit spielten wir konzentriert weiter, unsere wichtigen Wechselspieler wurden immer stärker und trugen viel zu unserem Erfolg bei. So kamen wir schließlich zu einem hervorragenden 21:0 Heimerfolg, den unser Team in der Kabine lautstark feierte. 21:0, das brachte sogar unsere Anzeigetafel an ihre Grenzen. Eine Topleistung unserer U9.

Torschützen:

7x Simon, 7x Junes, 2x Lukas St., 2x Oliver, 1x Lukas H., 1x Jakob, 1x Mukhtar.

Logo für die Bekleidung

U10 siegt deutlich!


Klarer Heimsieg der U10 in Bruckhäusl gegen die SPG Breitenbach/Kundl

Einen deutlichen 10:2 Erfolg feierten die U10 Jungs im Spiel gegen die SPG Breitenbach/Kundl. Von Beginn an dominierte die SPG Unterland das Spiel und ging bereits in der zweiten Minute in Führung. Diese Dominanz setzte sich in den ersten 25 Minuten fort. Der Gegner wurde nur durch Fernschüsse gefährlich. Halbzeitstand 6:0.
Sehr schläfrig kam die Mannschaft aus der Halbzeitpause und musste innerhalb von 3 Minuten 2 Gegentreffer hinnehmen. Geweckt durch einen lauten “Weckruf” des Trainers besann sich das Team wieder auf ihre spielerische Überlegenheit und nahm auch die Zweikämpfe wieder an. Die weiteren 4 Treffen wurden durch sehr schöne Spielzüge erzielt.

Torschützen:
Matthias Duregger 3x
Moritz Wall 3x
Emir Aksoy 1x
Nikola Novakovic 1x
Ben Rettkowski 1x
Markus Adamer 1x

Logo für die Bekleidung

U10 mit Kantersieg in Niederndorf!


Klare Sache für die U10 in Niederndorf!

Unsere Jungs spielten wie letzte Woche von Beginn an sehr druckvoll.
Der Gegner kam kaum aus der eigenen Hälfte. Die Kids zeigen einige super Kombinationen die von unserem Tormann ausgingen und mit 5 bis 6 schönen Pässen im gegnerischem Netz ladeten.
Ein kleines Manko an diesem super Tag war der Abschluß unserer Jungs, denn wenn wir hier konzentrierter gewesen wären, hätten wir locker doppelt so viele Tore erzielen können. 10:0 hieß es zum Schluß für uns.

Tore:
4x Matthias Duregger
2x Lukas Schwaninger
2x Christoph Eder
1x Emre Dakni
1x Nikola Novakovic

Logo für die Bekleidung

Deutlicher Auswärtssieg der U10!


Klarer Auswärtssieg der U10 in Alpbach

Auf den erwartet schweren und körperlich sehr robusten Gegner darf die U10 in Alpbach. Die im Schnitt 1 Kopf größeren Alpbacher versuchten immer wieder mit Pressing sofort die SPG Jungs unter Druck zu setzen. Meistens fanden die in Orange spielende SPG Kicker jedoch Lösungen um sich dem Druck zu entziehen. Immer wieder gelangt es den Jungs durch schnelles Kombinationsspiel sich zu lösen. Eben eine solch tolle Kombination schloss man zum 1:0 ab.
Der Gegner blieb aber immer durch lange Abschläge, körperlicher Präsents und Fernschüsse gefährlich.
Zwei weitere Angriffe konnte die U10 erfolgreich abschließen. Eine Unachtsamkeit in der Defensive ermöglichte den Alpbachern den Anschlusstreffer.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Alpbach blieb gefährlich scheiterte aber, bis auf einmal, am guten SPG Goalie Mihailo Koprena.
Unsere Jungs nützen hingegen noch 5 der vielen Torchancen im zweiten Durchgang zum Endstand von 9:2.
Alles in allem ein hochverdienter Erfolg der U10 in Alpbach.

Torschützen:
Adam Thurner 4x
Nikola Koprena 4x
Ben Rettkowski 1x

Logo für die Bekleidung

U9 mit Remis in Alpbach


U9 erreicht trotz 2 Elfmetern für Alpbach ein 4:4. Es war zu Beginn nicht ganz das Spiel unserer U9. Bereits bei der Anreise gab es kleine Probleme und die kurvenreiche Strecke nach Alpbach sorgte bei einigen für Übelkeit, besonders unser Tormann fühlte sich vor Spielbeginn schlecht. Der ungewohnte Kunstrasenplatz sorgte zusätzlich für Verunsicherung und ließ uns zu Beginn sehr passiv agieren. Und so gelang Alpbach nach 8 Minuten das 1:0. Anscheinend ein kleiner Weckruf für unser Team, denn nur 2 Minuten später fiel der Ausgleich. Nun waren wir besser im Spiel, bis kurz vor der Pause ein verwandelter Strafstoß das 2:1 für Alpbach brachte. Doch schon kurz nach der Pause konnten wir abermals ausgleichen. Dann wieder ein Doppelschlag, Alpbach ging in Führung, Bad Häring konnte wieder ausgleichen. Kurz vor Spielende ein weiterer Schock für unser Team. Schon wieder Strafstoß für Alpbach, sicher verwandelt zum 4:3. Aber noch einmal zeigte unser Team Stärke, konnte das 4:4 erzielen und drängte in den letzten Minuten sogar noch mit 2 tollen Schüssen auf den Sieg, der aber leider nicht mehr gelang. Viermal einen Rückstand aufgeholt, 2 Elderschocks verkraftet, ein großes Lob an die ganze Mannschaft. Bravo. Ein besonderes Lob aber auch an unsere Eltern, die uns immer unterstützen, die uns sicher zu den Matches und wieder nach Hause bringen und die Transportprobleme wie dieses Mal durch gute Zusammenarbeit lösen. Ihr seid ein tolles Team. Danke.

👍🏼⚽️💙💛

Logo für die Bekleidung