Schlagwort: SPG Unterland

Zweistelliger Derbysieg unserer U10 gegen Schwoich


Klarer Derbysieg der U10 gegen Schwoich!

Zum Abschluß der Meisterschaft feierte die U10 nochmal einen klaren 12:3 Erfolg gegen die Altersgenossen aus der Schwoich. Eine spielerisch gute Leistung, mit schön herausgespielten Toren, zeigten die Jungs im Heimspiel in Angerberg. Angriff auf Angriff “rollte” auf das Schwoicher Tor. Gut umgesetzt wurden von den Spielern das “neue” System 2:1:3, in dem immer wieder die Flügelspieler durch Pässe in die Tiefe oder diagonale Pässe in Szene gesetzt wurden. BRAVO Jungs! 👍🏼💪🏼⚽️💙💛

Torschützen:
Nikola Koprena 4x
Ben Rettkowski 3x
Andreas Hager 2x
Markus Adamer 1x
Michael Hofer 1x
Emre Dakni 1x

Logo für die Bekleidung

U10 gewinnt mit 17 Toren!


U10 geht mit einem 17:0 Sieg in die Sommerpause!

Gegen die Region Achensee zeigten unsere Jungs in der ersten Halbzeit ein sensationelles Spiel. Super Kombination, tolle Dribblings und natürlich auch schöne Tore. Das Resultat dieser gezeigten Leistung hieß 11:0 zur Halbzeit.
In Durchgang Zwei dann leider ein anderes Gesicht unser Mannschaft. Jeder wollte nun noch ein Tor erzielen und versuchte es im Alleingang. Die weiteren Tore erzielten wir jedoch wieder durch schönes Passspiel.
Am Ende ein hochverdienter 17:0 Erfolg. BRAVO! 👍🏼⚽️💙💛

Tore:
4x Niko Novakovic
3x Moritz Wall
3x Matthias Duregger
2x Emir Aksoy
2x Christoph Eder
2x Lukas Schwaninger
1x Lorenz Santer

Logo für die Bekleidung

U9 mit Remis zum Saisonabschluss


U9 beschließt Saison mit 5:5 gegen Kramsach. Gegen eine vor allem körperlich starke Mannschaft aus Kramsach begannen wir wie leider oft zu abwartend und passiv. So kam Kramsach zu einigen Chancen. Dann fanden wir immer besser ins Spiel und in der 8.Minute brachte uns ein Tor von Simon die Führung. Das Match blieb weiter ausgeglichen. Dann die Chance auf das 2:0 – Achtmeter für uns. Doch statt 2:0 stand es plötzlich 1:1. Junes knallte den Ball an die Querlatte, der sprang weit in unsere Spielhälfte zurück und ein Kramsacher staubte ab. Geschockt mussten wir kurz darauf auch noch das 1:2 hinnehmen, ehe Jakob kurz vor der Pause der verdiente Ausgleich gelang. Auch nach der Halbzeit verlief das Spiel ziemlich ausgeglichen, auf die 3:2 Führung durch Simon folgte sofort wieder der Ausgleich. Und auch das 4:3 durch Muhktar hielt nur ein paar Minuten, Kramsach glich rasch wieder aus. Dann neuerlich klarer Achtmeter für uns. Diesmal behielt Oliver die Nerven und verwertete zur 5:4 Führung. Und als alle schon auf einen Heimsieg hofften, ließ unser sonst so verlässlicher Goalie einen harmlosen Rückpass ins Tor kollern. Endstand 5:5. Abschließend wieder ein großes Lob an das ganze Team. Die Trainingsbeteiligung war super und ihr habt toll gespielt. Wir haben im Frühjahr von 9 Meisterschaftsspielen 5 gewonnen, 2 mal unentschieden gespielt und nur 2 mal verloren. Tolle Leistung – Gratulation. ⚽️💙💛

Logo für die Bekleidung

Letztes HEIMspiel der Saison: Top-Spiel!


Letztes HEIMspiel der Saison 2018/2019 und zu Gast ist der Aufsteiger in die Bezirksliga, Tabellenführer und Fast-Meister SVG MHM Erl. In diesem letzten Meisterschaftsspiel geht es für unsere Jungs zwar um nicht mehr viel, dennoch sind sie top motiviert dem Gegner aus der unteren Schranne einen heißen Tanz zu liefern! Die Erler können mit einem Sieg den Meistertitel in der 1. Klasse Ost fixieren und den SK Zell am Ziller hinter sich lassen. Unsere Elf möchte sich aber mit einer Topleistung von unseren treuen FC-Fans verabschieden. Wir freuen uns auf ein tolles Match vor hoffentlich großer Zuschauerkulisse – alle auf ins Rettenbachstadion, unterstützt unsere Jungs! Das Vorspiel bestreitet unsere Reserve gegen die 1b aus Erl.

Im Anschluss gibt es wieder eine “Ogrun-Party” in der Kantine!

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt!
Wir freuen uns auf euer Kommen!

U10 gewinnt in Langkampfen


U10 gewinnt Wasserschlacht in Langkampfen mit 6:3

Bei extrem tiefen und lackigen Platz taten sich unsere Kids zu beginn des Spiels sehr schwer. Der Gegner kam immer wieder mit weiten Abschlägen zu gefährlichen Chancen. Zwei nutzen sie auch gut und so stand es nach 15 Minuten 2:0 für die Gastgeber. Kurz vor der Pause dann noch der Anschlusstreffer durch Moritz, der einen Abpraller vom Tormann nur noch über die Linien schieben muss.
Nach ein paar lauteren Worten in der Halbzeit starteten unsere Jungs hellwach in die zweiten 25 Minuten.
Von da an spielten wir wieder Fußball und versuchten auf dem schwer bespielbaren Feld den Ball laufen zu lassen. Nun gelingen uns auch die Tore.
Dank einer tollen zweiten Halbzeit gewinnen wir verdient.
Großes Lob an die Jungs!

Tore:
2x Moritz Wall
2x Matthias Duregger
1x Nikola Novakovic
1x Nikola Koprena

Logo für die Bekleidung