Schlagwort: Heimsieg

U10 beendet Herbstsaison mit deutlichem Sieg!


U10 beendet Herbstsaison mit einem klaren 6:0 Erfolg gegen Walchsee.

Wie erwartet kam mit Walchsee ein starker Gegner zu unserem letzten Heimspiel ins Rettenbachstadion. Wir begannen etwas zu passiv, doch mit Fortdauer des Matches kamen wir immer besser ins Spiel und unser starkes Pressing und der Gewinn vieler Zweikämpfe führten zu zahlreichen Chancen unseres Teams. In die Halbzeitpause konnten wir mit einer beruhigenden 3:0 Führung gehen. Auch nach der Pause zeigte sich unser Team vor allem kämpferisch stark. Besonderes Lob diesmal an unseren Wechselspieler Muhktar und Indir und Stacey von der U9, die sich bestens ins Team eingefügt haben. So gelangen auch in der zweiten Hälfte wieder 3 Tore zum Endstand von 6:0. Besonders erwähnen möchte ich auch noch Emre und Lorenz von der U11, die unser Team immer verstärkt haben. So konnten wir eine ausgezeichnete Herbstsaison spielen und den dritten Platz in der Tabelle erobern. Das war nur möglich durch gutes Teamwork und fleißigen Trainingsbesuch. Als Belohnung fahren wir mit unseren Kindern nächsten Sonntag zum Bundesligamatch nach Innsbruck und unsere Buben und Mädels dürfen mit den Profis einlaufen Bedanken möchte ich mich auch bei unseren Eltern, die nicht nur unsere treuen Fans sind, sondern unseren FC auch durch ihre Mithilfe im Vereinslokal unterstützen, vielen Dank.

Torschützen: 2x Emre, 2x Simon, 2x Junes

Logo für die Bekleidung

Reservemannschaft mit deutlichem Heimsieg!


Das Vorspiel der KM gegen den SK Rum bestritt unsere Reservemannschaft gegen Achenkirch. Dass der Gegner mit nur 11 Mann nach Bad Häring reist zeigt sich in der ersten Hälfte kaum. Durch eine Unachtsamkeit in der Defensive gerieten die Hausherren in der 27. Spielminute sogar mit 0:1 in Rückstand. Allerdings hielt die Führung der Gäste nicht lange und bereits 2 Minuten später glich der Kapitän himselve, Manuel „Pölvenbomber“ Fuchs, zum 1:1 aus und stellt die Uhr wieder auf „Null“. Fast zeitgleich mit dem Pausenpfiff erhöhte die Mannschaft vom Pölven sogar auf 2:1…Nach der Halbzeitpause ging es sehr schnell und innerhalb weniger Minuten stand es 4:1. Der Bann war gebrochen und die Elf aus Achenkirch zeigte die ersten Ermüdungserscheinungen. Keine Gnade hingegen hatte die Knappenelf und beendete das Spiel, geleitet von bundesligaerfahrenen Schiedsrichter Armin Eder, mit 8:1. Nicht ganz so spielstark wie die letzten Partien aber in Bezug auf Kampf-, Teamgeist und Freude am Fußball ließ man auch im 10 Spiel der Saison in keinster Weise nach.

Am kommenden Wochenende gehts im Nachbarschaftsderby gegen Angerberg darum die Siegesserie fortzusetzen.

Torschützen gegen Achenkirch:
2x Manuel Fuchs
2x Ilker Dalkic
Bernhard Höpperger
Karli Fröhlich
2x Andi Margreiter


Logo für die Bekleidung

Verdienter 5:1 Heimsieg der Reservemannschaft!


5:1 hieß es am Ende beim Sonntagsmatch bei strahlendem Sonnenschein der Reservemannschaft des FC B&W Glasbau Bad Häring gegen Weerberg. Spielerisch stark und taktisch sehr diszipliniert hat man das umgesetzt, was zuvor in der Kabine besprochen wurde. Gegen 2 Tore von Manuel Kirchebner (14. u. 54.), weitere 2 Tore von Manuel “Pölvenbomber” Fuchs (33. u. 65.) und 1 Tor von Tugrul Demir (87.) konnte der Gegner wenig entgegenbringen. Alles in allem ein verdienter Sieg der Hausherren. Super Jungs…weiter so 💙💛

Logo für die Bekleidung

U10 mit 9:1 Heimsieg


Im Spiel gegen die SPG Kundl/Breitenbach konnten unsere Jungs früh überzeugen und so waren wir bereits nach wenigen Minuten mit 3:0 in Führung. Durch ein Freistoßtor aus großer Distanz schlossen die Gegner auf 3:1 auf. Kurz vor der Pause erhöhten wir jedoch wieder auf 4:1. Im zweiten Durchgang hielt unsere Überlegenheit an und wir konnten sie auch immer wieder in Tore ummünzen. Am Ende zeigte die Anzeigetafel einen verdienten 9:1 Sieg für unsere U10-Kicker an.

Torschützen:
4x Simon
3x Junes
1x Emre
1x Lorenz

U10 mit deutlichem Sieg gegen Ebbs


U10 gewinnt zuhause

Einen super Start erwischte unsere U10 im Heimspiel gegen den SK Ebbs. Nach nur 3 Minuten gelang der Treffer zur 1:0 Führung die wir in der 10. Minute verdoppeln konnten. Die nächsten Tore fielen aber erst knapp vor der Halbzeit. Zuerst mussten wir ein unglückliches Eigentor nach einem Eckball verkraften, bevor uns ein schneller Doppelschlag zur 4:1 Pausenführung aufatmen ließ. In der zweiten Halbzeit bauten wir unsere Führung auf 6:1 aus. Gegen Ende des Spiels gelang den Ebbser jedoch noch eine kleine Aufholjagd mit 2 Toren, die wir kurz vor Schluss mit dem Treffer zum 7:3 Endstand beenden konnten.
Über das ganze Spiel hinweg eine super Leistung unseres Teams, dass vor allem durch Kampf und Einsatz überzeugte.

Torschützen:

3x Junes
2x Simon
2x Lorenz

Logo für die Bekleidung