Schlagwort: Auswärtssieg

Auswärtssieg der U11


Einen klaren 6:1 Sieg holte die U11 in Kitzbühel.
Zu Beginn des Spiels hatte der Gastgeber mehr vom Spiel und setzte die SPG Jungs unter Druck, ohne dabei aber wirklich gefährlich vor dem Tor zu werden.
Nach ca. 10 Minuten wendete sich das Blatt und das Spielgeschehen spielte sich immer häufiger in der Hälfte der Kitzbühler ab.
Die Überlegenheit der U11 zeigte sich dann auch deutlich zum Halbzeitpfiff an der Anzeigetafel wieder. Mit einer 3:0 Führung ging man in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Kitzbühel versuchte nochmal Druck zu machen und den Anschlusstreffer zu erzielen, was auch im Anschluss an eine Ecke gelang. Praktisch im Gegenzug schlug die SPG aber zurück und erhöhte auf 4:1. Zwei weitere Treffer in der Schlussphase sorgten dann für den Endstand von 6:1.
Gratulation an die Manschaft zu einer guten Teamleistung und zum Sieg.

Torschützen:
Nikola Koprena 2x
Matthias Duregger 1x
Ben Rettkowski 1x
Mihailo Koprena 1x
Adam Thurner 1x

BRAVO JUNGS !!!

U10 gewinnt mit 16:0 (!) in Erl


Wie vorher besprochen begann unser Team mit Vollgas gegen Erl, ein Angriff nach dem anderen brachte uns vor das gegnerische Tor. Doch wie schon in Kufstein war die Chancenauswertung nicht unsere Stärke, vergebene Möglichkeiten ließen die Trainer beinahe verzweifeln. Und auch der Erler Goalie hielt viele gute Schüsse, während unser Keeper unterbeschäftigt blieb. So führten wir zur Pause “nur” 4:0. Nach der Halbzeit machten wir es dann besser. Vor allem Simon und Lorenz nützten ihre Chancen konsequenter, die Tore fielen jetzt beinahe im Minutentakt. So kamen wir doch noch zu einem deutlichen Erfolg und konnten mit einem 16:0 die Heimfahrt antreten. Gratulation dem gesamten Team. Torschützen: Simon 7, Lorenz 4, Emre 2, Junes, Lukas St. und Mohammad je 1Treffer.

Logo für die Bekleidung

Kampfmannschaft setzt Siegesserie fort – 1b verliert gegen stark besetzte Vomper.


Zur Primetime am Freitagabend trat unsere Kampfmannschaft im Stadion Wilder Kaiser in Going an. Spielerisch hatte unsere Elf nicht ihren besten Tag, dennoch traten wir die Reise mit 3 Punkten im Gepäck an und das zählt! Mert Baydar brachte kurz vor Abpfiff per Elfmeter die 3 Punkte ins Trockene. Die weiteren Tore erzielten Nazif Dönmez und abermals Mert Baydar. 4 Spiele – 4 Siege = Top Saisonstart! BRAVO Jungs!

Nächstes Spiel: Samstag 07.09.2019 um 17:00 Uhr daheim gegen SV Kolsass/Weer II.

Am Sonntag-Nachmittag trat Tommy van Leur mit seiner jungen Reservemannschaft beim FC Vomp an. Die Frage warum an diesem Wochenende die Vomper Gebietsliga-Kampfmannschaft am Freitag zu Hause und deren Reservemannschaft am Sonntag daheim antritt, konnte relativ rasch beantwortet werden… Unsere junge 1b tat sich gegen die mit 6 (!) Kampfmannschaftspielern verstärkte Vomper Elf relativ schwer und ging mit 2:0 als Verlierer vom Platz. Beeindruckend aber wie unser Team gegen eine halbe Gebietsliga-Mannschaft gut mithalten konnte. Speziell in der 2. Halbzeit wurde ein sehr ansehnlicher Fußball gespielt. Bravo Jungs, weiter geht´s!

Nächstes Spiel: Samstag 07.09.2019 um 14:45 Uhr gegen die 1b des FC Bruckhäusl.

Siegreiches Wochenende unserer Mannschaften! Reserve- und Kampfmannschaft feiern Auswärtssiege!


Den Auftakt macht unsere 1b. Am Mittwoch Abend feierte unsere Reservemannschaft einen verdienten 0:1 Sieg in Hopfgarten. Der Siegtorschütze war Manuel „Pölvenbomber“ Fuchs! Leider blieben zahlreiche Chancen ungenützt, aufgrund der größeren Spielanteile, auf jeden Fall aber ein verdienter Sieg. Mit Luca Strobl konnte wieder einer unserer „jungen Wilden“ sein Debüt in der Reservemannschaft feiern. Gratulation an die gesamte Mannschaft zum Auswärtssieg!

Unsere Kampfmannschaft musste die Reise nach Ellmau gleich ohne unglaubliche 10 (!) Spieler antreten. Aufgrund von Urlaub bzw. Verletzung fehlten David Beschta, Mert Baydar, Nazif Dönmez, Stefan Horngacher, Manuel Kirchebner, Andi Pastler, Andi Margreiter, Berni Höpperger, Fabian Rangetiner und Christian Egger. Begleitet wurde unser Team von circa 70 FCH Fans! (Danke für die zahlreiche Unterstützung!)  Die Ellmauer, nach ihrem Kantersieg gegen Kirchbichl II, mit breiter Brust gingen hoch motiviert zur Sache. Es entwickelte sich ein rasantes Spiel. In Minute 5. fischte der Ellmauer Goalie einen scharf geschossenen Elfmeter von Harry Vcelar aus dem Eck. Wenige Minuten später stellte Dani Egger mit einem wunderschönen Lupfer auf 0:1. Prädikat: Sehr sehenswert! Das 0:2, nach einem schönen Spielzug, erzielte wiederum Dani Egger. In Halbzeit 2 wieder zahlreiche Chancen für unsere Elf, die Ellmauer kämpften aber bis zum Schluss wacker und konnten kurz vor Spielende noch auf 1:2 verkürzen. Es blieb jedoch beim umkämpften und wichtigen Auswärtssieg für unser Team! Pauschallob an die gesamte Mannschaft für den super Einsatz! Bravo Jungs, weiter so!!! Trotz der sehr vielen Abwesenden, konnte unsere Truppe diesen Auswärtsdreier landen. Unser breiter und qualitativer Kader, hilft uns da natürlich sehr.

Nächste Woche: HEIMspiel-Wochenende! Alle auf ins Rettenbachstadion! Volle Unterstützung für unsere Mannschaften!

U10 gewinnt in Langkampfen


U10 gewinnt Wasserschlacht in Langkampfen mit 6:3

Bei extrem tiefen und lackigen Platz taten sich unsere Kids zu beginn des Spiels sehr schwer. Der Gegner kam immer wieder mit weiten Abschlägen zu gefährlichen Chancen. Zwei nutzen sie auch gut und so stand es nach 15 Minuten 2:0 für die Gastgeber. Kurz vor der Pause dann noch der Anschlusstreffer durch Moritz, der einen Abpraller vom Tormann nur noch über die Linien schieben muss.
Nach ein paar lauteren Worten in der Halbzeit starteten unsere Jungs hellwach in die zweiten 25 Minuten.
Von da an spielten wir wieder Fußball und versuchten auf dem schwer bespielbaren Feld den Ball laufen zu lassen. Nun gelingen uns auch die Tore.
Dank einer tollen zweiten Halbzeit gewinnen wir verdient.
Großes Lob an die Jungs!

Tore:
2x Moritz Wall
2x Matthias Duregger
1x Nikola Novakovic
1x Nikola Koprena

Logo für die Bekleidung