Knappe Niederlage beim Test in Thiersee! Ritzer und Schermer feiern ihre KM-Torpremiere


Coach Thomas Kopp trat mit 13 Feldspielern und 2 Tormännern zum Test gegen die Zweier des SV Thiersee an. Unsere Jungs beherrschten die erste Hälfte ganz klar und gingen nach Toren von Markus Ritzer und Harry Vcelar (Elfmeter) sowie einem Elfergeschenk für die Hausherren mit 2:1 in die Pause.

Wermutstropfen, Andy Pastler musste nach rund 10 Minuten mit Schmerzen im Knie vom Platz!

Im zweiten Durchgang lief unser Spiel zwar nicht mehr ganz so flüssig, trotzdem konnte der aufgerückte Außenverteidiger Fabian Schermer auf 3:1 erhöhen.

In der letzten Viertelstunde zeigte bei unseren Jungs die harte Vorbereitung Wirkung, und so kamen die Thierseer noch zu drei recht einfachen Toren. Wir verlieren den Test also eher unglücklich mit 3:4!

Aufstellung: Bertalan (ab 45. Simone) — Fabian R. (ab 70. Markus), Servet, Fabian Sch., Markus (ab 45 Baris) — Dani, Stefan, Thomas, Andy P. (Ab 10. Bayram) — Harry, Andy M. (ab 45. Mert)

SV Thiersee II : FC B&W Glasbau Bad Häring 4:3 (1:2) Tore FC, Markus Ritzer, Harry Vcelar (Elfmeter), Fabian Schermer

Logo für die Bekleidung

 

Fußballtraining bereitete den Volksschülern großen Spaß!

Im Rahmen des Schulsportservice absolvierten die zwei 1. Klassen der Volksschule Bad Häring unter der Anleitung von Hans Szuchowszky jeweils eine Turnstunde mit Schwerpunkt Fußball. Die Kinder waren mit vollem Eifer bei der Sache und hatten jede Menge Spaß. Ein ganz besonderer Dank geht hier an die Firma “Peter van Leur Transportservice“, die für alle Kinder Trikots mit den Farben des FC Bad Häring zur Verfügung gestellt haben. Die gute Zusammenarbeit mit dem Lehrpersonal und Direktor Andreas Ehrenstrasser wollen wir natürlich auch in Zukunft fortsetzen.

Testspiel unserer U15 gegen die Wacker Damen


Trainingsspiel U15
FC Wacker Innsbruck Damen : SPG Unterland 2:2 (0:2)

Erstes Vorbereitungsspiel unserer U15 am Innsbrucker Besele gegen die Damen Kampfmannschaft von Wacker Innsbruck. Im ersten Abschnitt war unser Team noch ebenbürtig und führte mit 2:0. In Halbzeit 2 ließen wir gleich eine Topchance aus. Die harte Trainingseinheit vom Vortag hinterließ ihre Spuren und wir liefen meistens nur noch hinterher. Die Wacker Truppe kam noch zum verdienten Ausgleich. Im Großen und Ganzen ein guter Test gegen starke Frauen des FC Wacker Innsbruck.

Bravo Jungs! ⚽️💙💛