Kategorie: News Reserve

Letztes HEIMspiel der Herbstsaison! Unterstützt unsere Jungs im letzten Match des Jahres!


ALLE AUF ZUM LETZTEN HEIMSPIEL DER HERBSTSAISON !!!

Nach dem deutlichen 1:7 Erfolg unserer Kampfmannschaft im Derby am vergangenen Wochenende gegen den SV Kirchbichl II, ist unser Team extrem motiviert das letzte HEIMspiel am Samstag um 14:00 Uhr gegen den SV Absam II positiv zu gestalten und die erfolgreiche Hinrunde mit 3 weiteren Punkten zu beenden.

Unsere Reservemannschaft möchte am Donnerstag um 19:00 Uhr im Nachtragsspiel daheim gegen den FC Kössen ebenfalls 3 Punkte einfahren um sich in der Topgruppe der Tabelle festzusetzen. Nur 2 Tage später am Samstag empfängt unsere Reserve daheim um 11:45 Uhr die ungeschlagene 1b und Tabellenführer vom SV Kirchdorf.

Wir wünschen unseren Mannschaften alles Gute und hoffen dass alle im letzten Spiel 2019 nochmals VOLLGAS geben !!!

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Fans die unser Team unterstützen! Unser Kantinen- und Grillteam sorgt wieder für beste Verpflegung.

Kommt vorbei und feuert unsere Jungs an. Im Anschluss lassen wir die Herbstsaison 2019 in der Kantine gemütlich ausklingen und schauen gemeinsam das Spitzenspiel der deutschen Bundesliga, Eintracht Frankfurt gegen Bayern München.

Knappe Auswärtsniederlage unserer 1b Ein toller Kampf wurde leider nicht belohnt


Das Auswärtspiel der Reservemannschaft endete nach einem kuriosen Spielverlauf sehr unglücklich mit 3:2. Nach roter Karte für den Keeper in der 21. Minute blieben die Häringer weiterhin geordnet und spielten diszipliniert… Mit etwas Glück ein 0:0 in Halbzeit gerettet, zeigte man in der 2. Hälfte Einsatz, Teamgeist und Kampfeslust. In der 52. Minute belohnte man sich mit dem 0:1. Torschütze Felix Wall, der einen Sahnetag erwischte, versenkt den Ball nach schönem Zuspiel von Manuel Fuchs. 6 Minuten später erhöhte wieder Felix Wall mit einem traumhaften Weitschuss aus 25m auf 0:2…unglaublich! Die letzten 30 Minuten konnte man nicht mehr ganz so dagegenhalten und in der 59. u. 84. Spielminute glichen die Angerberger aus. Beim Tor zum 2:2 verletzte sich dann auch noch der gut spielende, 15 jährige Tormann Adrian Laner und musste auch vom Feld…bereits das ganze Wechselkontegent verbraucht musste ein Feldspieler die letzten Minuten die Handschuhe anziehen…leider konnte das eigentlich verdiente Unentschieden nicht über die Zeit gebracht werden. Trotzdem…Kopf hoch, Mund abputzen und weiter geht’s.

Kommende Woche empfängt man Kössen im Nachtragsspiel am Donnerstag um 19 Uhr und am Samstag um 11.45 Uhr den Liga-Primus aus Kirchdorf.

Logo für die Bekleidung

Vorletzte Meisterschaftsrunde 2019 Kampf- und Reservemannschaft sind auswärts gefordert.


Die Herbstsaison 2019 befindet sich auf der Zielgeraden – unsere Kampfmannschaft und Reservemannschaft sind nochmals auswärts gefordert.

Unsere erfolgreiche Reservemannschaft (Platz 3) trifft auswärts am Samstag 26.10.2019 um 13:45 Uhr auf die 1b des SV Angerberg. Die 1b der Angerberger liegt aktuell auf Platz 4. Wir wünschen unseren Jungs alles Gute und viel Erfolg!

Die Kampfmannschaft tritt am Samstag 26.10.2019 um 14:30 Uhr zum Lokalderby beim SV Kirchbichl II an. Nach 3 Niederlagen in Folge, ist unser Team gefordert und ist HEISS auf 3 Punkte beim Nachbarn. Alle FC-Fans auf nach Kirchbichl, unterstützt unser Team im Derby!

Logo für die Bekleidung

Reservemannschaft mit deutlichem Heimsieg!


Das Vorspiel der KM gegen den SK Rum bestritt unsere Reservemannschaft gegen Achenkirch. Dass der Gegner mit nur 11 Mann nach Bad Häring reist zeigt sich in der ersten Hälfte kaum. Durch eine Unachtsamkeit in der Defensive gerieten die Hausherren in der 27. Spielminute sogar mit 0:1 in Rückstand. Allerdings hielt die Führung der Gäste nicht lange und bereits 2 Minuten später glich der Kapitän himselve, Manuel „Pölvenbomber“ Fuchs, zum 1:1 aus und stellt die Uhr wieder auf „Null“. Fast zeitgleich mit dem Pausenpfiff erhöhte die Mannschaft vom Pölven sogar auf 2:1…Nach der Halbzeitpause ging es sehr schnell und innerhalb weniger Minuten stand es 4:1. Der Bann war gebrochen und die Elf aus Achenkirch zeigte die ersten Ermüdungserscheinungen. Keine Gnade hingegen hatte die Knappenelf und beendete das Spiel, geleitet von bundesligaerfahrenen Schiedsrichter Armin Eder, mit 8:1. Nicht ganz so spielstark wie die letzten Partien aber in Bezug auf Kampf-, Teamgeist und Freude am Fußball ließ man auch im 10 Spiel der Saison in keinster Weise nach.

Am kommenden Wochenende gehts im Nachbarschaftsderby gegen Angerberg darum die Siegesserie fortzusetzen.

Torschützen gegen Achenkirch:
2x Manuel Fuchs
2x Ilker Dalkic
Bernhard Höpperger
Karli Fröhlich
2x Andi Margreiter


Logo für die Bekleidung