U11 siegt gegen Ebbs/Niederndorf


U11 auch auswärts erfolgreich. Diesmal war unsere U11 zu Gast bei der SPG Ebbs/Niederndorf B. Nach verschlafener erster Minute, in der Ebbs gleich zu einer Torchance kam, übernahm unser Team das Kommando. Ein Angriff nach dem anderen, aber leider auch eine vergebene Chance nach der anderen, prägten jetzt das Spiel. Doch schließlich gelang es Lukas Strasser die Ebbser Verteidigung und den Torwart zum 1:0 zu bezwingen. In der Tonart ging es auch weiter. Viele Chancen auf unserer Seite, aber die Ebbser verteidigten geschickt, immer wieder war ein Bein dazwischen. Erst kurz vor der Pause konnte Simon auf 2:0 stellen. Und gleich nach der Pause war es wieder Simon, der mit zwei weiteren Treffern die Führung ausbauen konnte. Nun kamen auch unsere wichtigen Wechselspieler zu ihrer Einsatzzeit und alle machten ihre Sache sehr gut. Aber auch unsere Gegner wurden jetzt stärker, wagten sich mehr in den Angriff und kamen zu Chancen. Aber unser verläßlicher Goalie und die Verteidigung ließen auch bei diesem Spiel keinen Gegentreffer zu. So blieb es beim verdienten 4:0 Auswärtserfolg unserer U11, herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team.

Logo für die Bekleidung

U11 mit Kantersieg gegen Erl


U11 feiert Heimerfolg gegen Erl. Nach zwei knappen Auswärtsniederlagen in Brixlegg und Alpbach konnte unsere U11 wieder einen Sieg feiern. Bereits in der ersten Minute brachte ein Tor von Lukas Strasser die Führung für uns. Jetzt rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Erler Tor zu, doch erst in der 16. Minute konnte Simon das 2:0 erzielen. Jetzt wurde unser Team etwas sicherer und es gelangen auch schöne Spielzüge. Mit dem 3:0 durch Junes ging es in die Halbzeit. Nach der Pause ein ähnliches Spiel. Wir waren das deutlich bessere Team, doch viele Beine vor dem Erler Tor, die immer wieder Chancen im letzten Moment abwehrten, verhinderten lange weitere Treffer. Dazu kam auch, dass viele Topchancen vergeben wurden, es fehlt da manchmal an der nötigen Kaltschnäuzigkeit. Erst in den letzten 10 Minuten nützten wir unsere Möglichkeiten besser und konnten auf 7:0 erhöhen. Wir haben einen großen Mannschaftskader und versuchen immer, dass alle Spieler zum Einsatz kommen. Das ist nicht immer ganz einfach, besonders in sehr knappen Spielen. Aber wir brauchen jeden Spieler und hoffen, dass der Einsatz, die Trainingsbeteiligung und die Zusammenarbeit mit den Eltern auch weiterhin so gut bleiben.

Torschützen: Lukas Strasser 3, Simon Obwaller 2, Junes Jaweesh 2

Logo für die Bekleidung

Ungefährdeter 13:1 Heimsieg der U12


Eine gute Leistung boten die Jungs der U12 beim Heimspiel gegen die SPG Breitenbach/Kundl. Bereits den ersten Angriff, nach gerade mal einer Spielminute, schloss man erfolgreich ab. Viele weitere Angriffe rollten in den ersten 30 Minuten auf das Tor der Gäste. Weitere 5 mal schlug es noch hinter dem Gästekeeper in der 1 Halbzeit ein. Sehr schöne Kombinationen konnten die Zuschauer bewundern. Nur mit der Chancenauswertung konnte man nicht ganz zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Eine stark aufspielende U12 ließ dem Gast keine (kaum eine) Chance. Immer wieder versuchten die Jungs durch schnelle Bälle in die Tiefe vor das Tor des Gegnes zu kommen. Perfekt funktionierte dies beim 7:0. Kurz abgespielter Abschlag, Mihailo Koprena ( der im übrigen ein sensationelles Tor, mit der Hacke nach einem Eckball erzielte) mit einem idealen Flachpass in die Tiefe und Ben Rettkowski schloss den Angriff erfolgreich ab. Sechs weitere schöne Tore folgten noch.
Nach 60 Minuten stand ein hochverdientes 13:1 auf der Anzeigetafel. Insgesamt eine gute, phasenweise sehr gute Leistung unserer U12 Burschen.

Torschützen:
Ben Rettkowski 3
Andreas Hager 2
Matthias Duregger 2
Nikola Koprena 2
Michael Hofer 2
Lukas Schwaninger 1
Mihailo Koprena 1

U12 mit Sieg in Münster


U12 siegt 1:4 in Münster
Unsere Jungs spielen ganz stark auf. Nur vor dem Tor fehlt uns an diesem Tag die Kaltschnäutzigkeit. Wir erspielen uns zahlreiche Chancen nutzen in der ersten Halbzeit nur eine. In der zweiten Halbzeit gelingen uns dann noch drei weitere Treffer aber auch in dieser Hälfte hätten wir gut und gerne ein halbes Duzent machen können.
Tore
1x Andreas Hager
1x Michael Hofer
1x Nikola Koprena
1x Ben Rettkowski

Logo für die Bekleidung

Niederlage für unsere U11 in Alpbach


U11 verliert 6:4 in Alpbach. Dabei hat es so gut begonnen. Bereits nach 6 Minuten brachte uns Junes mit einem verwerteten Strafstoß in Führung und Lukas Strasser konnte kurz darauf sogar auf 2:0 für uns erhöhen. Doch während unser Team zurückfiel, kamen die Alpbacher immer besser ins Spiel und konnten bald den Ausgleich erzielen. Nun wurde unsere Mannschaft immer unsicherer. Es gab kaum gelungene Spielzüge, viele Einzelaktionen, und der ungewohnte Kunstrasenplatz machte uns immer mehr Probleme. Trotzdem brachte uns Simon noch einmal in Führung, doch kurz vor der Pause gelang Alpbach wieder der Ausgleich zum 3:3 Pausenstand. Die Pausenansprache konnte diesmal leider nichts bewirken. In der 33. Minute ging Alpbach erstmals in Führung. Noch einmal konnte Simon ausgleichen und gab uns Auftrieb, einige Chancen konnten aber nicht genützt werden. Dafür kassierten wir nach einer Ecke ein unnötiges Tor und kurz vor Schluss sicherte sich das Team aus Alpbach den 6:4 Erfolg. Gratulation nach Alpbach. Für uns heißt es jetzt nicht traurig zu sein. Fussball soll Spaß machen, beim nächsten Spiel sind wir vielleicht wieder erfolgreich. Wir möchten heute die Gelegenheit nützen, um uns bei den Spielern für den fleißigen Trainingsbesuch und bei den Eltern für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit zu bedanken. Noch einen schönen Sonntag, Harald und Hannes.

Logo für die Bekleidung