Kategorie: News KM

FC B&W Glasbau Bad Häring landet Transferkracher kurz vor Ende der Übertrittszeit!


Wenige Stunden vor Ende der Transferzeit sicherte sich der FC B&W Glasbau Bad Häring die Dienste eines super Offensivspielers! Vom Gebietsliga Ost-Meister SC Münster wechselt der 29-jährige Önder Tohumcu ins Bad Häringer Rettenbachstadion. Beim SV Wörgl ausgebildete, spielte Önder bisher bei Rosenheim II, Kirchbichl, Söll und zuletzt beim Landesliga-Aufsteiger SC Münster. In der abgelaufenen Saison erzielte er in 26 Spielen 10 Tore (3. bester Torschütze seines Teams) und hatte somit großen Anteil am Meistertitel der Münsterer. Vielen Dank an die Verantwortlichen des SC Münster für die faire und unkomplizierte Abwicklung des Transfers. Herzlich Willkommen im Rettenbachstadion, Önder! Wir freuen uns auf dich und wünschen viel Erfolg bei uns Blau-Gelben! ⚽️💙💛

FC B&W Glasbau Bad Häring Transfernews Zu- und Abgänge unserer Kampf- und Reservemannschaft mit Stand 16.07.2019


Das Sommer-Transferfenster ist seit 15. Juli 2019 mitternacht geschlossen. hier findet ihr alle Zu- und Abgänge unserer Kampf- und reservemannschaft:

Zu: Önder Tohumcu (SC Münster), Patrick Daxauer (SVG Erl), David Beschta (FC Schwoich), Lukas Gfrerer (SV Kirchbichl), Kelvin Kayode (Unbekannt/Nigeria)

Ab: Cevdet Aksoy (FC Reith/Kitzbühel), Vural Tohumcu (FC Reith/Kitzbühel), Daniel Guggenberger (FC Reith/Kitzbühel), Ali Demir (SV Kirchbichl)

WELCOME BACK – David Beschta! Bereits von 2012 bis 2014 schnürte David seine Fussballschuhe für unseren Verein und hinterließ im gegnerischen Tor sehr oft seine Visitenkarte. Wir freuen uns besonders, David wieder beim FCH begrüßen zu dürfen!
Servus „Gitti“! 👋🏼

Auch neu im FC-Trikot ist Lukas Gfrerer, der vom SV Kirchbichl kommt. In seiner fussballerischen Vita hat Lukas auch einige Einsätze in der Tiroler und Salzburger Liga stehen. Lukas ist in Bad Häring kein Unbekannter, er arbeitet im Rehazentrum Bad Häring als Physiotherapeut.
Servus Lukas! 👋🏼

Vorerst unsere Reservemannschaft verstärken wird der 20-jährige Kelvin Kayode aus Nigeria!
Kedu, Kelvin! 👋🏼

Von der SVG Erl stößt Patrick Daxauer zu uns. Patrick hatte sich eine fussballerische Auszeit genommen und schon länger keine Einsätze mehr zu verzeichnen. Vor seiner Zeit in Erl spielte Patrick bereits in Niederndorf, Kufstein und Ebbs. Herzlich Willkommen beim FCH, Patrick! 👋🏼

Kurz vor Transferschluss angelte sich der FCH eine tolle Verstärkung für die Offensive! Von Gebietsliga Ost-Meister SC Münster wechselt der 29-jährige Önder Tohumcu ins Rettenbachstadion! Vor seiner Station in Münster spielte Önder erfolgreich einige Jahre beim FC Söll. Weitere Stationen in seinem fussballerischen Lebenslauf waren Rosenheim II, SV Kirchbichl und sein Ausbildungsverein, der SV Wörgl. Herzlich Willkommen bei Blau-Gelb, Önder! 👋🏼

Den Spielern die uns verlassen, wünschen wir alles Gute für ihre neuen, sportlichen Herausforderungen und bedanken uns für ihren Einsatz beim FCH!

Logo für die Bekleidung

DERBYTIME! FCH empfängt SV Kirchbichl II


Jede Menge HEIMspiele an diesem Wochenende im Rettenbachstadion!

Am Sonntag den 21. April 2019 empfängt unser Team den Nachbarn vom SV Kirchbichl II. Nach dem 3:0 Auswärtssieg vom vergangenen Wochenende hoffen wir dass unsere Jungs den positiven Schwung mitnehmen können und dementsprechend heiß auf 3 weitere Punkte sind! Auf geht´s Jungs…Vollgas!

Alle auf ins Rettenbachstadion – unterstützt unsere Jungs!

Für Speis und Trank ist wie gewohnt, bei allen Spielen, bestens gesorgt!

Fehlstart zu Saisonbeginn! Torflaute gegen den Tabellennachbar.

Bei perfektem Fußballwetter gastierte die Zweier des SC Mils im Rettenbachstadion. Trotz hartem Winter präsentierte sich unser Platz in perfektem Zustand. Eine schöne Zuseher Kulisse und ein Top-Kader machten Lust auf ein Top-Spiel
Die ersten Minuten gehörten auch ganz klar unseren Jungs, die ihre Feldüberlegenheit auch gleich mit ersten Chancen krönten. Mils zeigte sich aber von Beginn an kämpferisch und entschlossen sich für die 1:4 Heimpleite zu revanchieren.
So dauerte es nicht lange bis auch die Gäste ihre ersten dicken Sitzer hatten, zu unserem Glück aber aus kürzester Distanz den Ball nicht im Tor unterbringen konnten.
Nach gut einer halben Stunde dann der etwas glückliche Führungstreffer unserer Gäste, ein Weitschuss landet genau unter der Latte. Wenig später ein flotter Angriff über die rechte Seite, den die Gäste nach einem perfekten Stanglpass zum 2:0 verwerten können.
Kurz vor der Halbzeitpause noch eine riesen Chance für unseren Harri Vcelar, leider scheitert er allein stehend vor dem Gehäuse am starken Milser Keeper!
In der zweiten Hälfte passiert leider nichts zählbares mehr, unsere Burschen erhöhen zwar das Tempo und sind überlegen, Mils bleibt aber gefährlich, so wird das 3:0 wegen Abseitsposition aberkannt. Wir vergeben leider ebenfalls noch einige gute Gelegenheiten und so nehmen die Gäste die Punkte mit nach Mils!

Kommende Woche wartet eine harte Nuss auf unsere Jungs. Beim Titelaspirant Zell am Ziller geht es um die nächsten Punkte. Termin: Samstag 30.03.2019 15 Uhr in Zell am Ziller

FC B&W Glasbau Bad Häring : SC Mils 1b 0:2(0:2)
FC B&W Glasbau Bad Häring: Farkasdi – Rangetiner, Tohumcu, Dolas, Dönmez – Kilian (Frankenstein), Ehrenstrasser, Horngacher (Schermer), Egger D. – Vcelar, Margreiter (Baydar)