Autor: stef

Altherren des FC Bad Häring mit traditioneller Ostermontagssitzung


Traditionell hielten unsere Altherren ihre jährliche Jahreshauptversammlung am Ostermontag, diesmal in der Kantine des Rettenbachstadions, ab. Präsident Tommy van Leur blickte auf das abgelaufene Jahr zurück. Ebenso wurden anstehende Events (20. AH-Pölvencup und Bad Häringer Pölvenfest) besprochen. Die Jubiläumsausgabe des 20. AH-Pölvencups am 14. Juni findet ja im heimischen Rettenbachstadion statt. Wir werden versuchen für die teilnehmenden Mannschaften aus Bruckhäusl, Söll und Schönegg (Hall) ein super Turnier auf die Beine zu stellen und freuen uns danach auf einen gemütlich Ausklang mit den Teams!

Weiters werden unsere Altherren am Samstag 27. Juli beim 3. Pölvenfest in Bad Häring wieder einen Stand betreiben. Die Besucher dürfen sich wieder auf leckere Zillertaler Krapfen und verschiedenste kühle Getränke freuen! Für beide Events werden natürlich tatkräftige Helfer/innen benötigt! Der alle 5 Jahre stattfindende AH-Ausflug wurde für Oktober 2020 avisiert. Wir sind schon gespannt in welche Gegend es uns nächstes Jahr verschlagen wird.

Als nächster Tagesordnungspunkt gab der Kassier, Stefan Heidenberger, den über 20 anwesenden Mitgliedern einen Einblick in die finanziellen Gebarungen der Altherren. Die positive Entwicklung des Kassastandes konnte auch im Jahr 2018 fortgeführt werden!

Beim Punkt Allfälliges wurden noch diverse Themen und Anliegen besprochen. Die wohl wichtigste Entscheidung wurde gemeinsam getroffen: Ab sofort findet das Training unserer Oldboys jeden DIENSTAG um 19:00 Uhr im Rettenbachstadion statt! Das Training kann Montags, aufgrund der zahlreichen FC-Mannschaften, nicht mehr statt finden.

Weitere tolle News bei Allfälliges: Sturmtank Mich Wohleb gab bekannt dass er eine neue AH-Dress spendieren wird.
VIELEN DANK FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG, Mich!

Für jeweils 10 Jahre Mitgliedschaft bei den Altherren Bad Häring wurde Obmann Tommy van Leur und Michael “Mike” Strobl geehrt.

Herzliche Gratulation und vielen dank für euren einsatz, Tommy und Mike!

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung gab es eine kleine Jause samt verschiedensten Hopfengetränken, bei dem diverse Taktiken und Spielzüge für die neue Saison besprochen wurden! 😉

ERSTES MATCH IM JAHR 2019:

Diesen Freitag, 26.04.2019 um 19:00 Uhr daheim gegen die Altherren des FC Alpbach.
Unsere Oldboys freuen sich über jede Fanunterstützung!

U12 mit Kantersieg gegen Ried/Kaltenbach!


U12 gewinnt gegen Ried/Kaltenbach mit 6:1 (2:0)!

Nach ein paar Startschwierigkeiten finden unsere Jungs immer besser ins Spiel und gehen mit einer tollen Kombination über die rechte Seite mit 1:0 in Führung. Das 2:0 wieder über rechts und der Torschütze abermals unser Halil. Gleich nach der Halbzeit erhöhen wir auf 3:0 bzw. 4:0. Eine kleine Unachtsamkeit führt zum zwischenzeitlichen 5:1. Am Ende hieß es völlig verdient 6:1.

Der Gegner aus dem Zillertal machte es uns zu Beginn richtig schwer, aber wir haben immer Druck gemacht und irgendwann konnten die Gäste diesem einfach nicht mehr standhalten. Besonders unseren Elias und Lukas bekamen sie einfach nicht in den Griff. Großes Lob an unsere Burschen, weiter so 💙💛⚽

Tore:
2x Halil „Flügelflitzer“ Yildirim
2x Kenan „Mittelfeldstratge & Weitschussspezialist“ Demir
1x Lukas „Speedy Gonzales“ Plattner
1x Fabio „Pölvenbomber Junior“ Aufinger

Nichts zu holen für unsere U10 A & B


Am Samstag gab es nichts zu holen für beide U10 Teams

Mit einem extrem kleinen Kader von nur 10 Spielern (Urlaub/krank/verletzt) hatten wir gegen die Gegner Kirchbichl und Kufstein leider nichts entgegenzusetzen. Zum Glück halfen 3 Spieler trotz Verletzung aus und 4 jüngere kicker(3 U9 und ein U8) damit wir überhaupt antreten konnten.
Kopf hoch nächste Woche sind wieder alle fit und zurück. ⚽️💙💛

Logo für die Bekleidung

U9 mit 9:2 HEIMsieg


U9 feiert 9:2 Heimerfolg.

Starker Beginn unseres Teams gegen die SPG Brettfall, doch vorerst wollte kein Tor gelingen. Unser Gegner war vor allem durch weite Ausschüsse gefährlich, so ein Ausschuss führte auch zu Verwirrung in unserer Verteidigung und zum 0:1 für Brettfall. Doch bereits den folgenden Anstoss nützte Oliver und erzielte mit einem Weitschuss den Ausgleich. Schon 2 Minuten später sorgte Junes für die 2:1 Führung und kurz vor der Pause erzielte Muhktar sein erstes Meisterschaftstor zur 3:1 Pausenführung. Die zweite Halbzeit dominierte unsere Mannschaft ganz klar. Durch die Führung wurden wir sicherer und es wurde mehr abgespielt. Die Überlegenheit brachte viele Chancen und noch 3 Tore von Junes und 3 von Simon. Endstand 9:2, ein dickes BRAVO für das ganze Team.

⚽️💙💛

Logo für die Bekleidung