Autor: martin

Starker Auftritt unserer Reserve Remis gegen den Herbstmeister!

Unsere Reserve hatte gleich einen ganz dicken Fisch zum Saisonauftakt zu bändigen. Der Herbstmeister FC Kramsach war am Sonntag zu Gast im Rettenbachstadion.

Das Spiel hätte nicht besser beginnen können, ein schön vorgetragener Angriff über mehrere Stationen fand den Weg zu Kapitän Fabian Schweinberger, der den Ball trocken zum 1:0 verwertet.Dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Kranzerer folgte wieder ein Treffer von Fabian Schweinberger, der einen „Sahnetag“ erwischte.

Im zweiten Durchgang versuchten die Gäste natürlich alles um die Tabellenführung zu behalten und drehten ordentlich am Tempo. Den Gästeausgleich konnte wiederum unser Kapitän per Elfmeter in die 3:2 Führung umwandeln.Kurz vor Ende musste unsere junge Truppe noch den 3:3 Ausgleich schlucken.

Gratulation dem Trainerteam und der Mannschaft zu einem starken Auftritt gegen sehr gute Gegner.

Das nächste Match findet am Samstag  30.03.2019 um 14:45 in Achenkirch statt!

FC B&W Glasbau Bad Häring Reserve: FC Kramsach Reserve 3:3 (2:1) Tore FCH 3x Fabian Schweinberger

FC B&W Glasbau Bad Häring Reserve: Ugoletti – Höpperger (Cirkovic), Ali Demir, Winkler, Ritzer – Scolari, Tohumci, Dalkic, Özkan(Tugrul Demir) – Fuchs (Bagcivan), Schweinberger

Fehlstart zu Saisonbeginn! Torflaute gegen den Tabellennachbar.

Bei perfektem Fußballwetter gastierte die Zweier des SC Mils im Rettenbachstadion. Trotz hartem Winter präsentierte sich unser Platz in perfektem Zustand. Eine schöne Zuseher Kulisse und ein Top-Kader machten Lust auf ein Top-Spiel
Die ersten Minuten gehörten auch ganz klar unseren Jungs, die ihre Feldüberlegenheit auch gleich mit ersten Chancen krönten. Mils zeigte sich aber von Beginn an kämpferisch und entschlossen sich für die 1:4 Heimpleite zu revanchieren.
So dauerte es nicht lange bis auch die Gäste ihre ersten dicken Sitzer hatten, zu unserem Glück aber aus kürzester Distanz den Ball nicht im Tor unterbringen konnten.
Nach gut einer halben Stunde dann der etwas glückliche Führungstreffer unserer Gäste, ein Weitschuss landet genau unter der Latte. Wenig später ein flotter Angriff über die rechte Seite, den die Gäste nach einem perfekten Stanglpass zum 2:0 verwerten können.
Kurz vor der Halbzeitpause noch eine riesen Chance für unseren Harri Vcelar, leider scheitert er allein stehend vor dem Gehäuse am starken Milser Keeper!
In der zweiten Hälfte passiert leider nichts zählbares mehr, unsere Burschen erhöhen zwar das Tempo und sind überlegen, Mils bleibt aber gefährlich, so wird das 3:0 wegen Abseitsposition aberkannt. Wir vergeben leider ebenfalls noch einige gute Gelegenheiten und so nehmen die Gäste die Punkte mit nach Mils!

Kommende Woche wartet eine harte Nuss auf unsere Jungs. Beim Titelaspirant Zell am Ziller geht es um die nächsten Punkte. Termin: Samstag 30.03.2019 15 Uhr in Zell am Ziller

FC B&W Glasbau Bad Häring : SC Mils 1b 0:2(0:2)
FC B&W Glasbau Bad Häring: Farkasdi – Rangetiner, Tohumcu, Dolas, Dönmez – Kilian (Frankenstein), Ehrenstrasser, Horngacher (Schermer), Egger D. – Vcelar, Margreiter (Baydar)

Souveräner Sieg im letzten Test! Die Vorbereitung endet mit Schützenfest.

Die letzte Standortbestimmung vor dem Saisonstart am Sonntag 24. März führte unsere KM nach Radfeld. Gegen den Bezirksligist übernahmen unsere Jungs sofort das Kommando. Obwohl wir das Spiel unter Kontrolle hatten, gelang den Hausherren das 1:0. Es dauerte aber nicht lange bis Mert den Ausgleich und Harri die 2:1 (Elfmeter) Führung erzielte. Ebenfalls per Elfmeter glich Radfeld kurz vor dem Pausenpfiff aus.

In der zweiten Hälfte setzten sich unsere Jungs dann klar durch, Radfeld konnte das Tempo nicht mehr mitgehen. Weitere Tore von Mert, Dani, Harri und zwei Treffer von Fabian R. sicherten den souveränen 7:2 Testsieg. Bravo Jungs.

SV Radfeld : FC B&W Glasbau Bad Häring 2:7 (2:2) Tore FC: Dani und je 2x Mert, Harri, Fabian R.

Berti – Fabian S., Servet (HZ Clemens), Bayram, Nazif – Dani (70. Markus), Thomas, Fabian R., Dominik (HZ Stefan) – Harri, Mert (70 Andi M.)

Vom Fussballkindergarten bis in die KM, Fabian Rangetiner, Fabian Schermer, Dani Egger und Heimkehrer Stefan Horngacher.

Breitenbach siegt im Schneetreiben Gute 45 Minuten reichten nicht gegen den Bezirksligist!


Der vorletzte Testlauf für die Frühjahrs-Saison fand am Trainingsplatz des SV Breitenbach statt. Bei teilweise widrigen Bedingungen mit Wind und Schnee, konnte unser Team vor allem im ersten Durchgang überzeugen. Flüssig vorgetragene Angriffe brachten uns einige gute Chancen. Eine davon verwertete der sehr gut aufgelegte Mert Baydar zum 1:0. Den Sitzer zum 2:0 vergab Andy Margreiter allein stehend vor dem Keeper der Breitenbacher. Ein kurze Unachtsamkeit bescherte den Hausherren knapp vor dem Pausentee den Ausgleich zum 1:1. Schade, denn bis dahin lies unsere Abwehr wenig zu.

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann ein anderes Bild. Der Bezirksligist übernahm immer mehr das Kommando, und erzielte relativ rasch 3 Tore.

Mert konnte noch einmal auf 3:2 verkürzen, ehe unser Spiel ziemlich auseinander fiel und die Heimischen den Endstand von 5:2 erzielten.

Der letzte Test findet am Samstag um 14:00 Uhr in Radfeld statt!

SV Breitenbach : FC B&W Glasbau Bad Häring 5:2 (1:1)
Tore FCH: 2x Mert Baydar

Simone – Markus (HZ Clemens), Servet (HZ Fabian Sch.), Bayram, Nazif – Dominik (HZ Vural) , Fabian R., Daniel , Bernhard (HZ Thomas)  – Andreas M., Mert

Doppeltorschütze Mert Baydar!

Knappe Niederlage beim Test in Thiersee! Ritzer und Schermer feiern ihre KM-Torpremiere


Coach Thomas Kopp trat mit 13 Feldspielern und 2 Tormännern zum Test gegen die Zweier des SV Thiersee an. Unsere Jungs beherrschten die erste Hälfte ganz klar und gingen nach Toren von Markus Ritzer und Harry Vcelar (Elfmeter) sowie einem Elfergeschenk für die Hausherren mit 2:1 in die Pause.

Wermutstropfen, Andy Pastler musste nach rund 10 Minuten mit Schmerzen im Knie vom Platz!

Im zweiten Durchgang lief unser Spiel zwar nicht mehr ganz so flüssig, trotzdem konnte der aufgerückte Außenverteidiger Fabian Schermer auf 3:1 erhöhen.

In der letzten Viertelstunde zeigte bei unseren Jungs die harte Vorbereitung Wirkung, und so kamen die Thierseer noch zu drei recht einfachen Toren. Wir verlieren den Test also eher unglücklich mit 3:4!

Aufstellung: Bertalan (ab 45. Simone) — Fabian R. (ab 70. Markus), Servet, Fabian Sch., Markus (ab 45 Baris) — Dani, Stefan, Thomas, Andy P. (Ab 10. Bayram) — Harry, Andy M. (ab 45. Mert)

SV Thiersee II : FC B&W Glasbau Bad Häring 4:3 (1:2) Tore FC, Markus Ritzer, Harry Vcelar (Elfmeter), Fabian Schermer

Logo für die Bekleidung