U16 der SPG Unterland sichert sich Platz 1 U14, U7 und U10 scheiden leider aus

Am Wochenende zauberten wieder einige Teams des FC B&W Glasbau Bad Häring sowie der SPG Unterland bei den Tiroler Hallenmeisterschaften.

Stark dabei unsere SPG U16, welche sich in souveräner Manier den Gruppensieg in der Hopfgartener Halle sichert. Wir gratulieren dem Team und den Trainern Stefan Pockenauer und Toni Rangetiner!

Im Anschluss an die 16er mussten das Team von Walter Sarkletti und Markus Eder in die Hopfgartener Halle. Nach einem Sieg zum Auftakt gegen den späteren Turniersieger und einem Remis im Anschluss lag man anfänglich gut im Rennen. Leider gingen die beiden letzten Spiele in einer sehr engen Gruppe verloren und so landeten die 14er mit 4 Punkten am Tabellenende.

Ebenfalls 4 Punkte holte sich die U10 beim Turnier in Kössen. Damit belegten die Kids rund um Coach Alex Gugglberger den 4. Rang

Leider ohne Punkte blieben unsere Jüngsten. Die U7 von Coach Sascha Dragojevic und Christian Astner konnte trotz guter Leistung in der Angerberger Halle heuer nur Erfahrung sammeln.