Schlagwort: SPG Unterland

U10 stark beim Hallenmasters von Wacker Innsbruck

Platz 4 unserer U10 beim Hallenmasters des FC Wacker Innsbruck.
Eine sehr gute Vorrunde spielte unser Team in der Höttinger Sporthalle. Der FC Lustenau (2:0), die SPG Hinteres Zillertal (4:1), der FC Wacker Innsbruck (2:1) und der AC Virus Bozen (2:1) wurden alle besiegt, teilweise mit wunderbar herausgespielten Toren. Im Halbfinale wartete der Nachwuchs des USK Anif auf unsere Jungs.
Defensiv startete das Team sehr stabil und ließ kaum Torchancen zu. Selbst hingegen nutze man eine Chance und ging Mitte der Partie mit 1:0 in Führung. Leider versäumte man eine der weiteren Chancen zu nutzen und kurz vor Schluss gelang Anif der Ausgleich. Das Achtmeterschießen ging dann an die „Salzburger“. Im kleinen Finale stand man einem starken Team der SPG Oberland West gegenüber. Zu viele leichte Ballverluste und ein gnadenloser Gegner führte zu einem zwischenzeitlichen 0:3. Plötzlich begann sich die Mannschaft wieder Fußball zu spielen und kam auf 2:3 heran. Dann war aber leider im wahrsten Sinne die Luft raus bei den „Unterland – Jungs“. Am Ende stand ein 2:5 auf der Anzeigentafel.
Somit belegten wir einen guten 4 Platz bei diesem gut besetzten Turnier. Matthias Duregger wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Kader:
Mihailo Koprena
Nikola Koprena
Lukas Schwaninger
Matthias Duregger
Andreas Hager
Moritz Wall
Christoph Eder
Ben Rettkowski

Tore:
Matthias Duregger 4
Nikola Koprena 3
Christoph Eder 2
Ben Rettkowski 2
Lukas Schwaninger 1
Moritz Wall 1


Kein Durchkommen für den FC Wacker gegen unsere U10 im Gruppenspiel des Hallenmasters in Innsbruck – 2:1 Sieg unsere Jungs gegen Schwarz/Grün.
Am Ende landete Wacker jedoch vor unseren Jungs in der Endabrechnung.

U9 ersatzgeschwächt in Langkampfen

Turnierbericht U9 in Langkampfen.
Nicht ganz so gut wie gewohnt lief es für unsere U9 beim Turnier in Langkampfen. Etwas ersatzgeschwächt angetreten fehlten im ersten Spiel gegen Niederndorf B Selbstvertrauen und Kampfgeist, so ging das Spiel 0:2 verloren. In den nächsten zwei Spielen konnte sich unser Team deutlich steigern, einem 0:0 gegen Ebbs folgte ein 1:1 gegen OLKA B, die dann im Finale standen. Das Spiel um Platz 5 gegen Niederndorf A ging dann 0:4 verloren, obwohl wir durchaus Chancen hatten. Fazit des Turniers: alle haben ihr Bestes gegeben, Kopf hoch, das nächste Mal gelingt vielleicht mehr.

U7 wird 7. in Langkampfen

Die U7 belegte beim heutigen Turnier in Langkampfen den 7. Platz. Nach der Gruppenphase, in einer ausgeglichenen Guppe:
1. Kufstein B 7 Pkt.
2. SPG Kundl 7 Pkt.
3. OLKA 6 Pkt.
4. Häring 6 Pkt.
5. Thiersee 1 Pkt.

Leider konnten wir gegen OLKA und Kundl aus unzähligen Torchancen keine Tore erzielen, im Gegenzug kassierten wir aus 3 Chancen 3 Tore.
FCH- OLKA 0:1
FCH- SPG Kundl 0:2
FCH- Thiersee 4:3
FCH-Kufstein B 1:0
Im Platzierungsspiel gewannen wir mit 2:0 gegen Langkampfen.

Bravo Jungs und Mädels! ⚽️💙💛

Platz 2 für U12

U12 erreicht beim traditionellen „Bruckhäuslturnier“ überraschend den 2. Platz!

Beim heutigen Turnier mussten wir aufgrund sehr vieler Ausfälle (Krankheit, Vor-LAZ Termin) auf einige Spieler verzichten. Aber wie es so schön heißt: Not macht erfinderisch – somit starten wir mit unserem Fabio Aufinger im Tor. Das Team rund um Kapitän Lukas Plattner überzeugte in der Gruppenphase voll und ganz. Nach einem 2:1 Sieg über den SK Ebbs, einem 3:0 Sieg gegen den SV Wörgl und einem 1:0 gegen den SV Westendorf, standen wir mit 9 Punkten als Gruppensieger fest. Ab den Kreuzspielen unterstützten uns dann auch noch die Jungs, die vorher beim Vor-LAZ Turnier im Einsatz waren. Gegen die SPG Kundl/Breitenbach konnte ein 2:1 Sieg eingefahren werden und somit stand man völlig überraschend im großen Finale. Der Gegner SPG Region Brettfall überraschte uns mit 2 schnellen Gegentoren und am Ende war nicht viel mehr drin, als ein 1:3 – trotzdem hat man aus Sicht der Trainer den 2. Platz gewonnen und nicht den 1. Platz verloren.

Fazit: Trotz einiger Ausfälle eine unglaubliche Leistung unsere Jungs, die mit Kampf und Teamgeist alles geben haben und mit dem 2. Platz belohnt wurden. Großes Lob für unseren Fabio, der normalerweise als Verteidiger seine Gegnerspieler zur Verzweiflung bringt, an seine Leistung im Tor. Elias Gazdag belohnt sich völlig verdient mit dem Pokal zum Torschützenkönig.

Endstand:

  1. SPG Region Brettfall
  2. SPG Unterland
  3. SPG Kundl/Breitenbach
  4. SV Westendorf
  5. SV Wörgl
  6. SV Walchsee
  7. SK Ebbs
  8. SV Niederndorf

U10 erreicht Platz 5 beim Hallenturnier der Brooks

U10 verliert kein Spiel und trotzdem „nur“ 5. beim Bruckhäusl Turnier.

Man kann sagen, daß Turnier der vergebenen Torchancen.
Alleine im ersten Spiel vergaben unsere Jungs eine Vielzahl an Großchancen und somit stand am Ende ein 0:0 gegen OLKA auf der Anzeigentafel.

Gegen St. Johann machten es die U10 Jungs dann besser. Durch Tore von Ben Rettkowski und Matthias Duregger gewann man mit 2:1. Aufgrund der anderen Ergebnisse musste man das letzte Gruppenspiele gegen Münster gewinnen um ins Halbfinale einzuziehen. Alles lief zu Beginn der Partie nach Plan. Matthias Duregger erzielte die verdiente Führung. Weitere Chancen wurden nicht genutzt und kurz vor Schluss glich Münster aus. Zuvor rettete Torhüter Sandro Heuberger zweimal glänzend. Jetzt trauerte man den vielen vergebenen Torchancen aus dem ersten Spiel noch mehr nach.

Im Spiel um Platz 5 ließen die Jungs aber nichts mehr anbrennen und gewannen das Match durch Tore von Adam Thurner, Emre Dakni und Ben Rettkowski souverän mit 3:0.

In vier Spielen musste unsere Defensive um Lukas Schwaninger, Moritz Wall und Andreas Hager nur 2 Gegentore hinnehmen.

Gratulation an das gesamte Team für eine gutes Turnier.

Kader :
Sandro Heuberger
Lukas Schwaninger
Andreas Hager
Moritz Wall
Emre Dakni
Adam Thurner
Emir Aksoy
Matthias Duregger
Ben Rettkowski