Schlagwort: Hallenturnier

Grandios! U12 gewinnt Hallenturnier in Schwaz!

U12 holt sich den Pott!
U12 spielt beim beim Bezirksblätterturnier in Schwaz groß auf und holt sich den 1. Platz!
Ohne Druck und nicht verkrampft ging unsere U12 heute ins Bezirksblätter Turnier in Schwaz und spielte einen tollen Hallenfußball. Der Vorrundenstart läuft planmäßig mit einen engen 2:0 Sieg gegen die SPG Hopfgarten/Itter, die wie gewöhnt mit jungen und flinken Spielern nicht gerade ein einfacher Gegner waren. Im zweiten Spiel ein souvärener 5:0 Erfolg gegen den SV Völs. Danach holten wir uns gegen die Heimschen des SC Schwaz einen klaren 3:0 Sieg. Das letzte Gruppenspiel gegen eine sehr starke SPG Westliches Mittelgebirge konnte auch noch mit 4:1 gewonnen werden. Ein tolles Spiel unserer Burschen, da sie gerade in den Anfangsminuten den Gegner förmlich „überrollten“. Somit stand man mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 14:1 verdient im großen Finale – der Gegner FC Wacker Innsbruck.
Nach der Gruppenphase war langes Warten angesagt, denn aufgrund des Spielplans war eine Pause von ca. 2,5 Stunden für uns vorgesehen.
Ein kurzer Spaziergang in der Kälte vor dem Finale schien zu wirken, denn wir waren von Anfang an voll bei der Sache. Richtige Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, umso wichtiger unser Tor zur Führung. Unser Captian Fabi Seisl verhandelt nach einen traumhaften Zuspiel von Kenan Demir sehenswert zum 1:0. Die letzten Minuten des Finales konzentrierten wir uns dann auf unsere Defensive, konnten aber immer wieder einen Konter einleiten. Der Schlusspfiff ertönte, aber noch durfte nicht gejubelt werden, da noch ein Freistoß (nach Foul in der regulären Spielzeit) ausgeführt werden musste. Unsere Mauer konnte den Schuss zwar nicht abwehren, aber mit vereinten Kräften von Elias Gazdag und Christoph Schwaninger blieb es beim 1:0 und dem unglaublichen Turniersieg.
Fazit: Großes Lob an unseren Tormann, der im gesamten Turnier nur 1x hinter sich greifen musste, unserer stabilen Verteidigung und an unseren Goalgettern, die fast keine Torchance ausließen. Die Jungs haben sich den größten Pokal des Turniers wirklich verdient. Wir sind sehr stolz auf unsere Kämpfer!

Endstand:

  1. FC B&W Glasbau Bad Häring
  2. FC Wacker Innsbruck
  3. SPG Westliches Mittelgebirge
  4. SVI
  5. SC Schwaz
  6. SC Münster B
  7. SV Völs
  8. SC Münster A
  9. SPG Hopfgarten/Itter
  10. SPG Telfs/Oberhofen

U13 gewinnt Bruckhäusler Hallenturnier!

Spielbericht U13

Die U13 gewinnt das Turnier der Bruckhäusler souverän. Die Jungs und Mädels hatten am Anfang Startschwierigkeiten. Mit dem 1:1 gegen Schwoich, 3:1 Sieg gegen Westendorf und dem 1:1 gegen Kundl, mussten wir das letzte Spiel gegen Kufstein gewinnen. Ab dem Spiel gegen Kufstein war unsere Mannschaft nicht mehr zu erkennen. Sie gewannen klar gegen ihren Gegner. Im Kreuzspiel standen wir einem Topfavoriten gegenüber, auch dieses Spiel haben wir klar und deutlich mit 3:0 gegen Thiersee/Langkampfen gewonnen.
Um den Turniersieg spielten wir gegen den SV Kirchbichl, welches auch souverän mit 2:1 gewonnen wurde. Gratulation an mein Team👍
BRAVO JUNGS UND MÄDELS – HERZLICHE GRATULATION ZUM TURNIERSIEG!

So sehen Sieger aus – Gratulation an Schoko und sein U13 Team! Gewaltig!

U10 mit Platz 8 in Schwaz

Den 8. Platz belegt heute unsere U10 Mannschaft in Schwaz. Mit sehr kleinem Kader (zeitgleich spielten wir in Innsbruck ein Turnier) taten wir uns schwer. In der Gruppe wurden wir Vierter mit einem Sieg gegen Schwaz A und je einer Niederlage gegen Alpbach, Mils und Kundl/Breitenbach.
Im Spiel um Platz 7 ging es gegen Schwaz B. Wir starten gut ins Spiel aber leider waren wir nicht mehr in der Lage im letzten Moment den wichtigen Schritt zu machen. Am Ende ein Turnier wo jeder viel Einsatzzeit hatte und einiges dazulernen konnte.

Tore:
2x Lorenz Santer
1x Adam Thurner

U10 stark beim Hallenmasters von Wacker Innsbruck

Platz 4 unserer U10 beim Hallenmasters des FC Wacker Innsbruck.
Eine sehr gute Vorrunde spielte unser Team in der Höttinger Sporthalle. Der FC Lustenau (2:0), die SPG Hinteres Zillertal (4:1), der FC Wacker Innsbruck (2:1) und der AC Virus Bozen (2:1) wurden alle besiegt, teilweise mit wunderbar herausgespielten Toren. Im Halbfinale wartete der Nachwuchs des USK Anif auf unsere Jungs.
Defensiv startete das Team sehr stabil und ließ kaum Torchancen zu. Selbst hingegen nutze man eine Chance und ging Mitte der Partie mit 1:0 in Führung. Leider versäumte man eine der weiteren Chancen zu nutzen und kurz vor Schluss gelang Anif der Ausgleich. Das Achtmeterschießen ging dann an die „Salzburger“. Im kleinen Finale stand man einem starken Team der SPG Oberland West gegenüber. Zu viele leichte Ballverluste und ein gnadenloser Gegner führte zu einem zwischenzeitlichen 0:3. Plötzlich begann sich die Mannschaft wieder Fußball zu spielen und kam auf 2:3 heran. Dann war aber leider im wahrsten Sinne die Luft raus bei den „Unterland – Jungs“. Am Ende stand ein 2:5 auf der Anzeigentafel.
Somit belegten wir einen guten 4 Platz bei diesem gut besetzten Turnier. Matthias Duregger wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Kader:
Mihailo Koprena
Nikola Koprena
Lukas Schwaninger
Matthias Duregger
Andreas Hager
Moritz Wall
Christoph Eder
Ben Rettkowski

Tore:
Matthias Duregger 4
Nikola Koprena 3
Christoph Eder 2
Ben Rettkowski 2
Lukas Schwaninger 1
Moritz Wall 1


Kein Durchkommen für den FC Wacker gegen unsere U10 im Gruppenspiel des Hallenmasters in Innsbruck – 2:1 Sieg unsere Jungs gegen Schwarz/Grün.
Am Ende landete Wacker jedoch vor unseren Jungs in der Endabrechnung.