Kategorie: News Altherren

Unsere FC-Altherren ließen bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier das Jahr ausklingen!

Rekordbesuch bei der Feier unserer Oldboys im Gasthof Schermer!

Bevor das schmackhafte Menü den zahlreich anwesenden Kickern und deren „besseren Hälften“ serviert wurde, ließ unser engagierter Altherren Präsident Tommy van Leur das abgelaufene Jahr Revue passieren. 

Neben zahlreichen Matches standen auch einige Aktivitäten abseits des grünen Rasen am Programm: Skiausflug nach Serfaus, Platz 2 bei der Dorfmeisterschaft im Kegeln, Rang 3 bei der Dorfmeisterschaft im Stockschiessen, „Zamm Kemma Fest“ im Sommer usw.

Der größte Erfolg im Jahr 2018 war sicherlich die Titelverteidigung des Pölvencups. Ganz besonders freuen wir uns schon auf die 20. Auflage des Pölvencups im nächsten Jahr im Bad Häringer Rettenbachstadion! 

Zum vierten Mal in Folge (!) wurde Willi Eder jun. als bester Torschütze unseres Teams geehrt. Mit 11 Toren in 15 Spielen weist unser „Goleador“ eine ganz starke Quote auf! BRAVO Willi!

Präsident Tommy van Leur bei der Übergabe des Präsent an Willi Eder jun.

Altherren beenden Herbstsaison mit Sieg!


Einen souveränen 4:1 (3:0) Heimsieg feierten unserer Altherren am Freitag Abend gegen einen starken Gegner aus Bayern, den TSV Brannenburg. Unsere Jungs zeigten ein tolles Spiel! Mit dem raschem Kombinationsspiel und Pressing, vor allem im ersten Spielabschnitt, kam der Gegner wenig zurecht. Schiedsrichter Hannes Wagstätter leitete die äußerst faire Partie sehr souverän!

Torschützen: Maciej Wolczyk, Walter Sarkletti (Elfmeter), Andi Parolini und Toni Rangetiner.

Im Anschluss wurde bei Speis und Trank im Gasthof Schermer das Spiel, gemeinsam mit den Sportskameraden aus Brannenburg, intensiv nachbesprochen! 😎🍻💙💛⚽️

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit den Blauweissen aus Brannenburg und wünschen dem verletzten Spieler (ohne Fremdeinwirkung) rasche Genesung!

 

FC Altherren verteidigen Pölvencup!


Nach einem 5:0 Sieg gegen den FC Söll und einem umkämpften 2:2 Unentschieden (nach 2:0 Rückstand) gegen die SPG Hopfgarten/Itter krönen sich am gestrigen Abend unsere FC-Altherren wieder zum Pölvencup-Sieger! BRAVO JUNGS! Durch die Titelverteidigung bleibt der „Pott“ nun fix in Bad Häring. 🏆💙💛⚽️

Die Torschützen: 2 x Christian Wagger, 2 x Willi Eder jun., 2 x Andi Parolini, Franz Lanner

Jubiläum! Wir freuen uns schon auf die 20. Auflage des Pölvencup im nächsten Jahr im Bad Häringer Rettenbachstadion!